Zum Inhalt springen

Aktuelles

Kolpingsfamilien in Coronazeiten

Wir freuen uns über gelungene Beispiele aus Kolpingsfamilien, die zeigen, wie auch in Zeiten der Pandemie Initiative ergriffen wurde und wird, um miteinander Kontakt zu halten oder Corona konforme Ideen ins Leben zu rufen. Heute stellen wir die Kolpingsfamilie Hollstadt vor:


Literaturempfehlungen "Glauben im Alltag"

Die Mitarbeiter/-innen der Liborius-Wagner-Bücherei haben unseren Bischof, Weihbischof, Generalvikar, die Würzburger Ordensoberen und Leiter anderer christlicher Kirchen und viele mehr gefragt:


Petition: Kolping ist mir heilig!

Das Kolpingwerk Deutschland startete am Dienstag, den 27. Oktober 2020 eine Petition zur Heiligsprechung Adolph Kolpings. Die gesammelten Unterschriften sollen anlässlich des 30. Jubiläums der Seligsprechung des Verbandsgründers im kommenden Jahr an Papst Franziskus übergeben…


Als aus drei Vereinen ein Verband wurde

Das Kolpingwerk Deutschland wird am Dienstag 170 Jahre alt. Groß gefeiert wird der Tag angesichts der Corona-Pandemie allerdings nicht. Vielmehr nimmt der Verband bereits das nächste große Jubiläum in den Blick.

 


Weltgebetstag - Fokus Kenia

Am 27. Oktober feiert KOLPING INTERNATIONAL in jedem Jahr den Weltgebetstag, der an die Seligsprechung Adolph Kolpings am 27. Oktober 1991 erinnert. In diesem Jahr hat KOLPING Kenia für alle Kolpingsfamilien weltweit Materialien zur Gottesdienstgestaltung erstellt. Sie sollen…


Regionenkonferenzen des Synodalen Weges

Coronabedingt haben am 4. September 2020 in Berlin, Dortmund, Frankfurt a. M., Ludwigshafen und München Regionenkonferenzen des Synodalen Weges stattgefunden. Statt der zunächst in Frankfurt a. M. vorgesehenen Synodalversammlung mit mehr als 230 Teilnehmende hatten sich die…


Im Einsatz für ein Lieferkettengesetz

Markus Demele, Generalsekretär von Kolping International, und Ulrich Vollmer, Bundessekretär des Kolpingwerkes Deutschland, waren bei der Aktion der Initiative Lieferkettengesetz vor dem Bundeskanzleramt am 9. September 2020 dabei.


Ludwig-Derleth-Realschule Gerolzhofen spendet eine Zisterne für Kenia

Unsere große diözesanweite Zisternen-Aktion „Wasser für Kenya – Mit Zisternen der Dürre trotzen“ hat Spenden aus vielen Aktivitäten erhalten. Eine besondere Aktion möchten wir hier vorstellen.


Büro Kolpingwerk Diözesanverband

Das Büro des Kolpingwerk Diözesanverband Würzburg ist wieder geöffnet.

 


Lebendig und stark! Kolping – ein Netz, das trägt. Handreichung des Kolpingwerk Deutschland in Zeiten der Corona-Pandemie

„Kolping in Zeiten von Corona – die vorliegende Handreichung will Anregungen und Hilfestellungen, Informationen und Orientierung, vor allem für unser verbandliches Engagement vor Ort in den Kolpingsfamilien geben“, schreibt Bundessekretär Ulrich Vollmer in seinem Vorwort.